Maschenprobe

Ungeliebte Maschenprobe

Kennst du das auch? Da hält man einige Knäuel und/oder ein neues Strickmuster in der Hand, das nur darauf wartet, von dir verstrickt zu werden. Toll fühlt es sich jetzt schon an, wie mag erst das fertige Teil sein? Doch dann kommt es über dich – wie eine kalte Dusche, die bittere Erkenntnis: du solltest eine Maschenprobe machen!

Plötzlich sitzen Engelchen und Teufelchen auf den Schultern deiner strickbereiten Arme.
Engelchen spricht mit sanfter Stimme zu dir: „Mach besser eine Maschenprobe. Das ist vernünftig. Alles andere ergibt sich dann von selbst. Schau, die Wolle hat so viel Geld gekostet, willst du sonst wieder aufribbeln und diese Wolle unnötig strapazieren?“
Teufelchen hält dagegen:“ Lass es! Reine Zeitverschwendung! Es wird schon irgendwie gutgehen. Du bist doch kein Anfänger. Maschenproben sind nur etwas für Warmduscher und Socken-auf-links-Bügler.“
Auf wen hörst du nun? Weiterlesen